Monat

Am Mittwoch konnten wir endlich anfangen unsere mühsam sortierten Klamottenberge zu verteilen.

Da wir erst nach der großen Pause mit der Verteilung starten konnten, hatten wir Zeit um die Schulkinder während der Pause zu beobachten und um mit ihnen zu spielen. Unsere Mitglieder stellten sich gar nicht blöd an beim Gummitwist.

Danach ging es Klasse für Klasse zu uns in die Halle.

Nach langer Zeit der Planung und der Vorfreude machten wir uns Sonntag Nacht mit ingesamt 20 Vereinsmitgliedern auf den Weg in den Senegal.

Mit dem Bus ging es von Holzkirchen an den Münchner Flughafen. Dort angekommen machten wir uns erstmal auf in Richtung Osten. Unsere Airline sah ein Umsteigen in Istanbul vor. Nach einer kleinen Pause ging es endlich Richtung Westen.

Wie ihr bestimmt schon gemerkt habt, sind wir offen für neue Ideen und Testen auch gerne so einiges aus, wie den Marktplatz Gute Geschäfte. Einzige Voraussetzung ist dabei für uns, dass dieser Test keine Kosten für uns hat.Deswegen waren wir auch gleich offen für Spenoki. Viele fragen sich jetzt bestimmt „Spenoki?! Was soll das denn sein?“.